Welcome to Hamburg

Als herausragendes Live-Erlebnis für Endoskopiker und Assistenz bietet Ihnen der ENDOCLUBNORD das Beste aus der Welt der Endoskopie. Welche Techniken und Innovationen werden sich durchsetzen, welche „alten Zöpfe“ können jetzt abgeschnitten werden? Antworten bekommen Sie auf dem ENDOCLUBNORD, der den neuesten Stand der Dinge im Lichte der klinischen Praxis beleuchtet!
Packende Live-Demonstrationen aus den drei beteiligten Hamburger Krankenhäusern – dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der Asklepios Klinik Barmbek und der Asklepios Klinik Altona – sind natürlich DAS Herzstück der Veranstaltung. Unterstützt durch internationale Top-Experten wollen wir die Standards und Highlights der Endoskopie demonstrieren – und natürlich auch einen Blick über den Tellerrand hinauswagen.
Mit “Complications in GI Endoscopy” gibt es auch in 2019 wieder ein spannendes Vorsymposium.

Kommen Sie und erleben mit Freunden und Kollegen das ENDOCLUBNORD-Feeling.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Hamburg!

Video abspielen

Hamburg-Video

Jürgen Pohl, Präsident 2019

Chefarzt der Gastroenterologie in der Asklepios Klinik Altona …
Mehr lesen

Thomas Rösch

Direktor der Klinik für Interdisziplinäre Endoskopie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf…
Mehr lesen

Thomas von Hahn

Chefarzt Abteilung für Gastroenterologie und Interventionelle Endoskopie der Asklepios Klinik Barmbek …
Mehr lesen

Registrierung

Kongress für Live-Endoskopie

Die Kongressteilnehmer des ENDOCLUBNORD können die endoskopischen Eingriffe und Operationen aus den drei Hamburger Kompetenzzentren, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der Asklepios Klinik Altona und der Asklepios Klinik Barmbek, live mitverfolgen.

Die Qualität der ausgewählten Experten und die Vielzahl der Eingriffe werden weltweit als einmalig eingestuft. Neben der Live-Übertragung werden Vorträge und Diskussionen zu neuen Techniken und Entwicklungen im Bereich der Diagnose und Therapie angeboten.

Der ENDOCLUBNORD am Samstag bringt eine ausführliche Aufarbeitung und Besprechung der Fälle vom Vortag wie auch ausgesuchter Fälle aus dem Vorjahr.
Die histologischen Diagnosen werden demonstriert und das Patientenmanagement nach Leitlinien und Evidenz besprochen.

Experten aus verschiedenen Ländern stellen die neuesten endoskopischen Innovationen vor.